AUSFLUG DER GYMNASTIK-FRAUENGRUPPE - EINFACH TOLL

07.11.2019

Kirchenlamitz – Bei herrlichem, aber nicht zu heißem Wetter, unternahm die Frauengruppe des Turnvereins Kirchenlamitz ihren jährlichen Ausflug, diesmal nach Sachsen.

Erstes Ziel der Busfahrt war Meißen, wo zwei Stunden lang die Altstadt mit Dom, überwältigendem Blick zur Elbe und über  Meißen, Besuch der Frauenkirche mit anschließendem „Kirchencafè“  frei nach Herzenslust gewählt werden konnte.

Das nächste Ziel hieß: Besuch der Moritzburg mit vorherigem Mittagessen im Ort  im  „Adams-Gasthof.“ Nach einem zehnminütigem Fußweg zur Moritzburg war eine einstündige Führung angesagt, die durch die kompetente und nette Führerin sehr kurzweilig und äußerst informativ war. Das Schloss, mit der sehr schönen Innenausstattung wie Ledertapeten mit Goldprägung, zum Teil restauriert, eine Unmenge an Geweihen mit dem größten Rothirschgeweih der Welt beeindruckte uns enorm. Für den Film: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ wurden alle Außenaufnahmen beim Schloss Moritzburg gedreht sowie ein „vergoldeter Schuh“ war auf der Außentreppe sichtbar angebracht. Die Zeit reichte leider nicht ganz aus, um den herrlichen Schlossgarten und das Fasanenschlösschen zu besuchen. Das wäre nochmal eine Extrareise wert.

Weiter ging die Fahrt nach Schloss „Wackerbarth,“ einem Sächsischen Staatsweingut. Hier hatten wir zwei Stunden Zeit, um das Weingut und die Außenanlagen mit Weinbergen näher kennenzulernen. Auf den vielen Schlossterrassen mit Sonnenschirmen überdachten Sitzplätzen und schöner „Geigenmusik“ im Hintergrund konnte man es sich bei Kaffee und Kuchen oder selbst erzeugten Weinen und Sekt überaus gemütlich machen. Andere wiederum nützten auch die dortige Einkaufsmöglichkeit der vielfältig angebotenen Weine, Sekte und andere Spirituosen.

Nach diesem tollen Tag, so die einhellige Meinung der 32 Teilnehmer, mussten wir leider wieder abreisen und der Fahrer Michael brachte uns sicher wieder ins Fichtelgebirge zurück. Alle waren sich einig, das war eine der schönsten Ausflüge der letzten Jahre und der Dank galt der Reiseleiterin Hella, die schon gebeten wurde, im nächsten Jahr wieder eine Ausflugsfahrt zu organisieren. 

H.F.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: AUSFLUG DER GYMNASTIK-FRAUENGRUPPE - EINFACH TOLL

Fotoserien zu der Meldung


Ausflug der Gymnastikdamen (07.11.2019)